Verkehrsverein Weywertz

Bildergalerie II

Landschaft und Natur rund um Weywertz

Narzissenblüte

In der Eifel, in den Tälern der Warche, der Rur, der Olef und des Perlenbachs blühen ab Mitte April hunderttausende von wildwachsenden Narzissen. Dies ist eines der letzten und größten Vorkommen in Mittel- und Westeuropa.
In Deutschland wachsen die wilden Narzissen nur noch in der Eifel und im Hunsrück, in Belgien in Eifel und Ardennen. Wegen der geringen Vorkommen in Deutschland, stehen sie dort unter Naturschutz und dürfen nicht gepflückt werden. In Belgien stehen sie nicht unter Naturschutz, dürfen aber in Naturschutzgebieten nicht gepflückt werden, was auch nicht notwendig ist, da die etwas grösseren Gartennarzissen im Handel zu erwerben sind.
Die Bilder von diesem Naturschauspiel wurden an der Warche bei Weywertz (Wallbrücke Richtung Champagne und Burghügel Richtung Nidrum) aufgenommen.
NL     FR
 
   
   
 
Narzissenblüte 2017
 Die Narzissenblüte wird in diesem Jahr schon im März beginnen. Da der Wetterbericht in der Woche vom 13.03. bis 19.03.2017 warmes und sonniges Wetter vorhersagt, werden die ersten Narzissen schon am kommenden Wochenende blühen. Die 3 Bilder unter diesem Bericht sind am 12.03.2017 fotografiert worden.

Template von: intwerb.de